Termine

Ort/Stadt Datum
Gänserndorf 07.04.2017
Wien 19.04.2017
Murau 20.04.2017
Tulln 24.04.2017
Neusiedl 26.04.2017
Pettnau 02.05.2017
Dornbirn 03.05.2017
Innsbruck 04.05.2017
Saalfelden 05.05.2017
Bad Ischl 08.05.2017
Bad Ischl 08.05.2017
Graz 12.05.2017
Graz 12.05.2017
Wien 15.05.2017
Vöcklabruck 23.05.2017
Obertrum 24.05.2017

Julya Rabinowich
Julya Rabinowich (c) Margit Marnul

Ablauf der Lesung

Altersgruppe/Schulstufe

Von 12 bis 120

Maximale Teilnehmerzahl

Bei einer Lesung und Diskussion beträgt diese bis zu 100 Personen, bei einem Workshop ist 25 die HöchstteilnehmerInnenzahl

Dauer der Veranstaltung

Eine Stunde für eine Lesung mit Diskussion oder für einen Workshop 2 Stunden.

Material

Nicht zu unausgeschlafene Jugendliche. Aber es geht auch mit unausgeschlafenen ;) 

Ausstattung

Keine. Eventuell Tischlampe und Mikro bei größeren Räumen

Ablauf

Begrüßung, Lesung, Fragerunde

Bei Workshops: Lesung, Themensuche, Textbearbeitung. Wenn noch Zeit bleibt, gemeinsamer Vortrag der Texte.

Biografie: 

Julya Rabinowich wurde 1970 in St. Petersburg geboren. Seit 1977 lebt sie in Wien, wo sie auch studierte. Sie arbeitet als Autorin, Bildende Künstlerin, Simultandolmetscherin und ist Kolumnistin in der österreichischen Tageszeitung „Der Standard“. Ihre Arbeit wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter das Elias-Canetti-Stipendium der Stadt Wien.

Werkauswahl: 

Krötenliebe. Deuticke 2016

Die Erdfresserin. Deuticke 2012

Herznovelle. Deuticke 2011

Spaltkopf. Deuticke 2008