Sigrid Eyb-Green
Sigrid Eyb-Green

Ablauf der Lesung

Altersgruppe/Schulstufe

1.–4. Schulstufe

Maximale Teilnehmerzahl

25

Dauer der Veranstaltung

1–1.5 Stunden (das Programm kann je nach Bedarf gekürzen oder ausgebaut werden)

Benötigtes Material

Stifte, normales Papier, Scheren, Kleber, Tixo, 2 große Bögen Packpapier

Benötigte Ausstattung

Beamer, Leinwand, Laptop

Ablauf

Ich werde zu Beginn die Geschichte lesen, dann werden wir ein kurzes Bilderrätsel-Spiel zu den Illustrationen machen. Danach schreiben wir zusammen ein Gedicht über die aktuelle Jahreszeit; dazu sammeln wir die Dinge, die wir gerne an dieser Jahreszeit mögen, und schreiben sie in eine große gemeinsame "Wortwolke" auf das Packpapier; in kleineren Gruppen suchen die Kinder Reimwörter auf die einzelnen Begriffe, und am Ende montieren wir alles gemeinsam zu einem kurzen Gedicht zusammen, das wir auf den zweiten großen Papierbogen schreiben. Die Kinder können ihr Lieblingsding aus der Wortwolke zeichnen und ausschneiden, und wir kleben die Bilder als Illustration zu dem Gedicht.

Biografie: 

Sigrid Eyb-Green wurde 1974 in Wien geboren. Sie absolvierte ein Studium der Konservierung-Restaurierung an der Akademie der bildenden Künste und arbeitete danach als freie Restauratorin in New York und später in Wien. 2002 kehrte sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an die Akademie zurück, wo sie seither den Studienschwerpunkt Papierrestaurierung betreut. 2011 veröffentlichte sie ihr erstes Kinderbuch „Siebensemmelhunger“. Sie lebt mit ihrem amerikanischen Mann und zwei Kindern in Wien.

Werkauswahl: 

Frau Pimpernell im Hummelfell. Jungbrunnen 2015

Siebensemmelhunger. Picus 2012